Reisemotive – Schloss Tirol

„Das Schloss“ in Südtirol

Von weitem sichtbar und das Meraner Becken dominierend, erhebt sich auf einem Bergvorsprung unterhalb der Mutspitze das Stammschloss des Landes: Schloss Tirol.

In ihrer Größe und Einteilung zeugt die Burg von der einstigen Stärke und Bedeutung ihrer Bewohner. Mächtig und stolz wirkt die weitläufige Anlage, die aus einem überragenden, quadratischen Burgfried an der nördlichen, zugänglichen Seite, aus dem Saalbau mit der Kapelle, Wehrgang und Mushaus, dem Ostpalas und verschiedenen Wirtschaftgebäuden besteht. Heute beherbergt das Landesmuseum für Geschichte und Archäologie.




Schloss Tirol kann am einfachsten von Dorf Tirol über den Promenadenweg in etwa einer halben Stunde erreicht werden. Wegen der den Meraner Talkessel überragenden Lage bietet sich dem Besucher eine weite Sicht über das Etschtal und ins Untere Vinschgau.

Weitere Infos:
Schlosstirol.it
Suedtirolerland.it

Einkehrtipp:
Sandgruberhof, auf halber Strecke zwischen Dorf Tirol und Burg

Fotogalerie: Schloss Tirol

Literatur/Reiseführer – Südtirol

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.